Unsere Schülervertretung

Unsere Schülervertreter sind gewählt: Sascha, Joschua und David.

Dies ist ihr Programm und unsere Einschätzung dazu.

Sie beabsichtigen Projekte für die Umwelt zu veranstalten. Jedoch haben sie keine konkreten Beispiele genannt.

Unser Tipp: Führt einen Müllsammeldienst ein. Damit alle Schüler beteiligt sind, wechselt der Dienst täglich. Die Schüler sollen den Müll auf unserem Schulgelände einsammeln.

Als zweites möchten Joschua, David und Sascha E-Sports einführen, um FiFa- und Fortnite-Turniere auszutragen.

Tolle Idee, aber eher illusorisch, da die Anschaffung der Games zu kostspielig und aufwändig ist.

Uns gefällt hingegen die Idee, dafür zu sorgen, dass Bänke und Tische im Pausenhof installiert werden, jedoch befürchten wir, dass diese zerstört und beschmiert werden. Denkt nur an die Tische in den Sälen!

Realistischer ist unserer Meinung nach die Reaktivierung der bewegten Pause, da viele Schüler auf dem Pausenhof gern etwas spielen. Doch wer kümmert sich um den Ablauf? Wer beaufsichtigt die bewegte Pause, wenn die Lehrer das nicht tun?

Sascha, David und Joschua wollen sich für die Projektwoche und weitere Wandertage einsetzen. Daumen hoch von uns.

Den Mittelstufenball halten wir aber für eine unnötige Geldverschwendung. Wir denken, dass die Schüler der Mittelstufe dort nicht hingehen. Ein Unterstufenball hingegen wird bestimmt ein Erfolg. So etwas fand schon statt und wurde von den Schülern der Unterstufe positiv aufgenommen.

Auch den Snack- und Getränkeautomaten, den unsere Schülervertreter anschaffen wollen, halten wir für Geldverschwendung, und das sogar im vierstelligen Bereich. Wer soll ihn befüllen? Habt ihr auch die Warteschlangen bedacht?

Drei weitere Punkte ihres Programms betreffen nur die MSS-Schüler. Genannt werden die Anschaffung eines Kaffeeautomaten, warmes Essen und eine Spielekonsole, was wir befürworten, da die MSS-Schüler sich ihre Zeit vertreiben sollen und versorgt werden müssen.

Jiyan und Muhammed Ali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.